Startseite

Februar 2020

Unsere privaten Investmentstrategien schlossen den Monat Februar 2020 (31.01. – 28.02.) mit einem deutlich negativen Ergebnis ab:

Das Virus SARS-CoV-2 (auch bekannt unter dem Namen Coronavirus) hat nicht nur tausende Menschen weltweit infiziert, sondern in der zweiten Februarhälfte auch die Börsen angesteckt. Von dieser Entwicklung blieben unsere long positionierten privaten Investmentstrategien nicht verschont und schlossen den Monat Februar mit einem deutlich negativen Ergebnis ab. Erste Strategien sind bereits auf die Short-Seite gewechselt und partizipieren nun von weiter fallenden Kursen.

Die entwickelten Strategien dienen ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellen explizit keine Anlage- oder Handlungsempfehlung für Dritte dar!

Unsere Benchmark: Long Only (DAX): -8,41%

Januar 2020

Unsere privaten Investmentstrategien schlossen den Monat Januar 2020 (31.12. – 31.01.) mit einem leicht negativen Ergebnis ab:

Nach einem sehr viel versprechenden Start ins neue Jahr, führte die Ausbreitung des Coronavirus in China und die damit einhergehende Verunsicherung am Markt zu rückläufigen Kursen. Unsere long positionierten Strategien schlossen daher den Monat Januar mit einem negativen Ergebnis ab.

Die entwickelten Strategien dienen ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellen explizit keine Anlage- oder Handlungsempfehlung für Dritte dar!

Unsere Benchmark: Long Only (DAX): -2,02%

ULSE-Strategie 2.0

Neben dem bereits bekannten Parameter-Set unserer ULSE-Strategie, arbeiten wir weiter an vielversprechenden Konfigurationen, die sich durch eine deutlich niedrigere Volatilität und geringere Drawdowns auszeichnen. Quasi eine ULSE-Strategie 2.0, die wir dann in unserem privaten Anlageportfolio umsetzen können. Die ersten Ergebnisse sehen bereits sehr viel versprechend aus und es gilt das Motto: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

Der nachfolgende Chart vergleicht die Performance der bisher entwickelten ULSE-Strategie 2.0 (blaue Linie) mit der Performance des DAX (graue Linie).

Die dargestellte Strategie dient ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellt ausdrücklich keine Handlungsempfehlung für Dritte dar.

2019 – Ein gutes Börsenjahr!

Für unsere privaten Investmentstrategien war 2019 ein solides Jahr mit überwiegend positiven Ergebnissen:

Aufgrund der langfristigen Ausrichtung unserer Strategien, ist für uns eine kurzfristige Underperformance im Vergleich zur Benchmark nicht von Bedeutung. Unser Fokus liegt ganz klar auf der langfristigen Erzielung deutlich positiver Renditen!

Die entwickelten Strategien dienen ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellen explizit keine Anlage- oder Handlungsempfehlung für Dritte dar!

Unsere Benchmark: Long Only (DAX): +25,48% (Dezember: +0,10%)

November 2019

Unsere privaten Investmentstrategien konnten den Monat November 2019 (31.10. – 29.11.) mit einem bescheidenen, aber immerhin positiven Ergebnis abschließen:

Wir freuen uns bereits heute auf die (mögliche) Jahresendrallye und sind im Dezember voll -teilweise sogar gehebelt- investiert.

Die entwickelten Strategien dienen ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellen explizit keine Anlage- oder Handlungsempfehlung für Dritte dar!

Unsere Benchmark: Long Only (DAX): +2,87%

Oktober 2019

Unsere privaten Investmentstrategien konnten den Monat Oktober 2019 (30.09. – 31.10.) mit einem bescheidenen, aber immerhin positiven Ergebnis abschließen:

Die entwickelten Strategien dienen ausschließlich unserer privaten Vermögensanlage und stellen explizit keine Anlage- oder Handlungsempfehlung für Dritte dar!

Unsere Benchmark: Long Only (DAX): +3,53%

 

automated.am

Nach einer mehrwöchigen Sommerpause und dem Relaunch unserer Website, wird wieder tatkräftig an neuen Strategien entwickelt und geforscht. Wir freuen uns auf kreative Sessions, neue Erkenntnisse und spannende Investmentideen!